26.04.2012 | Rhede

 

Überraschungssieger bei der 98. Auflage von „Lüttich- Bastogne- Lüttich“

 

Maxim Iglinski triumphierte bei dem ältesten Frühjahrsklassiker „Lüttich-Bastogne-Lüttich“.

Der Kasache setzte sich nach 257,5 km und 6:42:30 Stunden vor dem Italiener Vincenzo Nibali und seinem Teamkollegen Enrico Gasparotto durch.

Bei Temperaturen um zehn Grad und teilweise heftige Regen- und Graupelschauern hatte sich nach 40 Kilometern eine sechsköpfige Ausreißergruppe mit dem deutschen Profi Simon Geschke gebildet.

Simon Geschke stürzte allerdings bei einer Abfahrt und wurde vom Feld geschluckt, die letzten Ausreißer wurden 15 Kilometer vor dem Ziel in Ans vom Peloton gestellt.

Nibali attacktierte auf der Abfahrt von der „Cote de la Roche-aux-Faucons“ und fuhr einen Vorsprung von rund einer Minute heraus.

Kurz vor dem Ziel holte Iglinski den Liquidas- Kapitän Nibali ein und sicherte sich den Frühjahrsklassikersieg.

Fabian sicherte sich den 52. Rang mit einem Rückstand von über fünf Minuten.

Fabian konnte sich sowohl bei dem „Fléche Wallonne“ und bei „Lüttich – Bastogne- Lüttich“ nicht in den Top- Ten platzieren, obwohl die Form stimmte. Einen Tag vor dem „Fléche Wallonne“ kämpfte Fabian mit Magen- Darm Problemen.

Joaquim Rodríguez gewann die 76. Austragung bei dem „Fléche Wallonne“ und Fabian musste sich mit Platz 26 geschlagen geben.

 

Am 1. Mai steht der über 200 Kilometer lange deutsche Klassiker „Rund um den Finanzplatz Eschborn- Frankfurt“ auf Fabians Rennprogramm. Bereits in den Jahren 2009 und 2010 konnte er ganz oben auf dem Podium stehen. Mal sehen, ob er sich zum dritten Mal in die Siegerliste eintragen kann.

 

Wir drücken die Daumen!

 

Bis dahin und alles Gute

 

Euer „Fabian Wegmann- Fanclub“

Bilder Lüttich- Bastogne- Lüttich (22. April)

NEWS- Ticker:

31.12.2016

"It´s time to say goodbye": Die fünfjährige Fanclubgeschichte

 

„It´s time to say goodbye“ – das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es ist der richtigeZeitpunkt gekommen, um die fünfjährige „Fabian Wegmann- Fanclub- Geschichte“ zu beenden.

... Mehr

28.12.2016 | Düsseldorf

"Fa[hr]- Weg- Spezial": Fabian Wegmann im Fanclubgespräch über seine Profilaufbahn und der Zukunft des deutschen Radsports

 

Fabian, am 03. Oktober bist du beim Sparkassen Münsterland Giro das letzte Rennen deiner 15- jährigen Karriere vor heimischen Publikum gefahren. Hast du bereits realisiert, dass deine aktive Laufbahn als Profi zu Ende ist?

"Ich habe mir schon Gedanken gemacht, dass dies mein letztes Rennen als Profi sein könnte. Deshalb habe ich es dieses Mal besonders genossen, vor  ... Mehr

Folge uns auf Facebook:

 

" Freunde des Fabian- Wegmann- Fanclubs"