10.06.2011 | Rhede

 

Deutsche Profis glänzen bei Critérium du Dauphiné

 

Die 2. Etappe der französischen Rundfahrt „Critérium du Dauphiné“ über 179 Kilometer konnte der Deutsche John Degenkolb im Massensprint für sich entscheiden. John Degenkolb vom Team HTC Highroad machte damit seinen 5. Saisonsieg und zugleich seinen wichtigsten Karrieresieg perfekt.

Kurz nach dem Start in Vorin bildete sich ein 3-köpfige Spitzengruppe mit dem Leopard Trek Profi Brice Feillu, Jürgen Van De Walle und Martin Tjallingii, jedoch 15 km vor Ende der Etappe holte das Hauptfeld die Spitzengruppe ein und somit kam es zu einer Massenankunft auf der kurzen und steilen Zielgeraden.
Fabian Wegmann machte einen guten Job auf dem Zielanstieg. Er begann den Anstieg vom 35.-40. Rang und sicherte sich am Ende den 10. Platz.

 

Das Einzelzeitfahren über 42,5km sicherte sich mit elf Sekunden Vorsprung vor Bradley Wiggins Tony Martin.

 

Fabian bestätigte seine gute Form auch auf der 4. Etappe. Er hatte Pech; zehn Kilometer vor dem Ziel hatte er einen Defekt, jedoch brachten ihn seine Teamkollegen Joost Posthuma und Anders Lund nach fünf Kilometern wieder zurück ins Renngeschehen.

Diese Aufholjagd haben den drei Leopard Trek Fahrern viel Kraft gekostet.

Aber Fabian holte trotzdem den 15. Platz.

Den angekündigten Massensprint in Mãcon gewann erneut John Degenkolb vor Edvald Boasson Hagen und JJ Haedo.

 

Heute auf der 5.Etappe triumphierte der Franzose Christoph Kern, der 2500m vor dem Finale aus der Spitzengruppe eine Attacke setzte und somit mit einen Vorsprung von 11 Sekunden gewann. 

 

Ich denke wir können uns noch auf spannende Etappen am Pfingstwochenende freuen, auch wenn sie ein relativ anspruchsvolles Profil haben.

 

Viel Glück für Leopard Trek und Fabian Wegmann

 

Gruß Isabelle

NEWS- Ticker:

31.12.2016

"It´s time to say goodbye": Die fünfjährige Fanclubgeschichte

 

„It´s time to say goodbye“ – das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es ist der richtigeZeitpunkt gekommen, um die fünfjährige „Fabian Wegmann- Fanclub- Geschichte“ zu beenden.

... Mehr

28.12.2016 | Düsseldorf

"Fa[hr]- Weg- Spezial": Fabian Wegmann im Fanclubgespräch über seine Profilaufbahn und der Zukunft des deutschen Radsports

 

Fabian, am 03. Oktober bist du beim Sparkassen Münsterland Giro das letzte Rennen deiner 15- jährigen Karriere vor heimischen Publikum gefahren. Hast du bereits realisiert, dass deine aktive Laufbahn als Profi zu Ende ist?

"Ich habe mir schon Gedanken gemacht, dass dies mein letztes Rennen als Profi sein könnte. Deshalb habe ich es dieses Mal besonders genossen, vor  ... Mehr

Folge uns auf Facebook:

 

" Freunde des Fabian- Wegmann- Fanclubs"