02.10.2012 | Rhede

Start beim Heimrennen in Münster

 

Beim letzten deutschen Eintagesrennen, das der Kategorie 1.1 angehört, wird Fabian in die Pedalen treten.

Zur Mittagszeit wird in Stadtlohn das 196km lange Profirennen gestartet, mit Ziel am Schlossplatz in Münster. Vier Pro Tour Teams mit bekannten Namen werden an den Start gehen, mit dem Zeitfahrweltmeister Tony Martin, den Vorjahressieger Marcel Kittel, dem Lokalmatador Fabian Wegmann und viele weitere Top- Profis werden sich beim „Abschlussrennen“ der Saison zeigen und Im Vorjahr wurde Fabian Sechster im Sprint, dieses Ergebnis soll natürlich „getoppt“ werden, aber um „in Münster vor dem Schloss gewinnen zu können, muss eine Sprintankunft verhindert werden“ wie er selbst mitteilte.

Der Radsport steht am Tag der deutschen Einheit eindeutig im Münsterland im Vordergrund. Ein breites Rahmenprogramm wird im Kreis Borken und Steinfurt angeboten.

Es werden nicht nur die Profis an den Start gehen, sonder rund 6000 Fahrer – vom Nachwuchs, Jedermann und Profisport – werden bei der 6. Austragung des Münsterland Giros an den Start gehen.

 

Der "Fabian Wegmann- Fanclub" wünscht viel Erfolg für das letzte deutsche Rennen !!!

 

NEWS- Ticker:

31.12.2016

"It´s time to say goodbye": Die fünfjährige Fanclubgeschichte

 

„It´s time to say goodbye“ – das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es ist der richtigeZeitpunkt gekommen, um die fünfjährige „Fabian Wegmann- Fanclub- Geschichte“ zu beenden.

... Mehr

28.12.2016 | Düsseldorf

"Fa[hr]- Weg- Spezial": Fabian Wegmann im Fanclubgespräch über seine Profilaufbahn und der Zukunft des deutschen Radsports

 

Fabian, am 03. Oktober bist du beim Sparkassen Münsterland Giro das letzte Rennen deiner 15- jährigen Karriere vor heimischen Publikum gefahren. Hast du bereits realisiert, dass deine aktive Laufbahn als Profi zu Ende ist?

"Ich habe mir schon Gedanken gemacht, dass dies mein letztes Rennen als Profi sein könnte. Deshalb habe ich es dieses Mal besonders genossen, vor  ... Mehr

Folge uns auf Facebook:

 

" Freunde des Fabian- Wegmann- Fanclubs"