2013
2013
 

27.10.2013 | Rhede

Erste Saisonplanungen für 2014

 

Wie in den letzten Jahren werden die Ardennenklassiker wie „Amstel
Gold Race“ oder „Lüttich- Bastogne- Lüttich“ und die
Weltmeisterschaften Ende September in Spanien Höhepunkte von Fabians
13. Profiradsportsaison sein.

Außerdem wird er zudem eine Nominierung für die 101. Tour de
France anstreben und somit seine achte Teilnahme, nach drei Jahren
Pause, im Blick nehmen.

Auf 3656km, wovon 15km das berüchtigte Kopfsteinpflaster
beinhalten, stehen fünf Bergankünfte und ein Einzelzeitfahren auf
dem Programm. Somit sind so wie in diesem Jahr bei der
Jubiläumsedition die Kletterspezialisten begünstigt.

Gestartet wird die „Große Schleife“ in England, genauer
gesagt in Leeds, und führt über die Vogesen und die französischen
Alpen in die legendären Pyrenäen. Das traditionelle Ende findet am
27. Juli auf der Chams Elysées in Paris statt.

Die Tour macht quasi Stopp vor „Fabians Haustüre“ und
Trainingsgebiet: Die achte bis zehnte Etappe führt in die Vogesen.

Die achte Etappe Etappe, die an der Ski Station La Mauselaine in
Gérardmer endet, könnte bereits eine entscheidende Rolle für das
Gesamtklassement spielen.

Dann folgen weitere zwei schwere Vogesen- Etappen. Auf der zehnten
Etappen muss zwischen Mülhausen und La Planche des Belles Filles
eine ständige Berg- und Talfahrt mit sechs Anstiegen gemeistert
werden, bevor die Profis den wohlverdienten Ruhetag nach zehn
Renntagen in Blick nehmen können.

Bis die „Tour- Torturen“ auf dem Programm stehen ist noch
einiges Zeit und erst mal ist „Erholung“ von den diesjährigen
Rennstrapazen angesagt!

 

 

NEWS- Ticker:

31.12.2016

"It´s time to say goodbye": Die fünfjährige Fanclubgeschichte

 

„It´s time to say goodbye“ – das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es ist der richtigeZeitpunkt gekommen, um die fünfjährige „Fabian Wegmann- Fanclub- Geschichte“ zu beenden.

... Mehr

28.12.2016 | Düsseldorf

"Fa[hr]- Weg- Spezial": Fabian Wegmann im Fanclubgespräch über seine Profilaufbahn und der Zukunft des deutschen Radsports

 

Fabian, am 03. Oktober bist du beim Sparkassen Münsterland Giro das letzte Rennen deiner 15- jährigen Karriere vor heimischen Publikum gefahren. Hast du bereits realisiert, dass deine aktive Laufbahn als Profi zu Ende ist?

"Ich habe mir schon Gedanken gemacht, dass dies mein letztes Rennen als Profi sein könnte. Deshalb habe ich es dieses Mal besonders genossen, vor  ... Mehr

Folge uns auf Facebook:

 

" Freunde des Fabian- Wegmann- Fanclubs"