"Back on the road" @twitter

19.07.2014 | Rhede

Zurück im Training

 

Nach sechs Wochen verletzungsbedingter Zwangspause und erfolgreicher Physiotherapie konnte Fabian Anfang Juli wieder auf der Rennmaschine steigen und die ersten Trainingskilometer nach dem schweren Sturz beim Giro d´Italia im Mai mit seinen Trainingskollegen Simon Geschke und Johannes Fröhlinger im Breisgau absolvieren.

Und es lief gar nicht mal schlecht: „Ich war natürlich völlig außer Atem, aber auch wahnsinnig erleichtert, dass ich wieder eine Ausfahrt machen konnte. Die 90 Kilometer, die ich jetzt gefahren bin, waren okay. Nur am Berg voll reintreten oder aus dem Sattel gehen, das sitzt noch nicht drin.“ (aus Münstersche Zeitung).

 

Also, alles läuft somit nach Plan für das geplante Comeback im Rennzirkus am 24. August bei den Vattenfall Cyclassics vor heimischem Publikum!

 

Der "Fabian Wegmann- Fanclub" wünscht ein stetiges "Bergauf" und alles Gute!

NEWS- Ticker:

31.12.2016

"It´s time to say goodbye": Die fünfjährige Fanclubgeschichte

 

„It´s time to say goodbye“ – das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es ist der richtigeZeitpunkt gekommen, um die fünfjährige „Fabian Wegmann- Fanclub- Geschichte“ zu beenden.

... Mehr

28.12.2016 | Düsseldorf

"Fa[hr]- Weg- Spezial": Fabian Wegmann im Fanclubgespräch über seine Profilaufbahn und der Zukunft des deutschen Radsports

 

Fabian, am 03. Oktober bist du beim Sparkassen Münsterland Giro das letzte Rennen deiner 15- jährigen Karriere vor heimischen Publikum gefahren. Hast du bereits realisiert, dass deine aktive Laufbahn als Profi zu Ende ist?

"Ich habe mir schon Gedanken gemacht, dass dies mein letztes Rennen als Profi sein könnte. Deshalb habe ich es dieses Mal besonders genossen, vor  ... Mehr

Folge uns auf Facebook:

 

" Freunde des Fabian- Wegmann- Fanclubs"