Pedersen beschert Stölting Group mit ersten Saisonsieg @Tim de Waele

22.05.2016

„Tour of Norway“: Mads Pedersen fährt ersten Saisonsieg für Stölting ein, Weening wird Gesamtsieger

 

Am letzten Mittwoch startetet die sechste Auflage der „Tour of Norway“, die über fünf Etappen durch den Südosten Norwegens führte.

Den Auftaktsieg sicherte sich Steele Von Hoff vor dem gebürtigen Bocholter Phil Bauhaus im erwarteten Massensprint. Von Hoff sicherte sich durch seinen ersten Saisonsieg auch die Gesamtführung der Rundfahrt.

Nach der recht flachen ersten Etappe, waren bereits am zweiten Renntag die ersten „Kletter- Hürden“ zu meistern: Pieter Weening attackierte, wie bereits der Vorjahressieger Jesper Hansen, im Finale am Anstieg „Flisetjonnsskaret“ und fuhr mit einem Vorsprung von 46 Sekunden auf die Verfolger als erster über den Zielstrich in Rjukan. Weening übernahm durch seinen Tagessieg das „Leader- Trikot“ von Von Hoff.

Die „Sieger Mannschaft“ des dritten Teilstücks mit der Hügelankunft in Geilo wurde das Gelsenkirchener Stölting Group Team: Eine dreiköpfige Spitzengruppe um den Stölting Profi Mads Pedersen dominierte die dritte Etappe und nahm einen Vorsprung von rund drei Minuten auf die letzten zehn Kilometer mit. Mads Pedersen hatte sich die Kräfte am Besten eingeteilt und setzte sich im Bergsprint gegen seinen Kontrahenten Lluis Mas Bonet durch. Für Pedersen war es der erste Profisieg und zugleich sorgte er auch für den langerwarteten ersten Saisonsieg für Wegmanns Team Stölting Group, dass mit einer starken Mannschaft die Rundfahrt absolvierte.

Am vorletzten Renntag waren zum ersten Mal die heimischen Fahrer ganz oben auf dem Podium: Der Norweger Edvald Boasson Hagen sicherte sich vor Sondre Holst Enger und dem Deutschen Paul Martens den Tagessieg.

Heute auf der Schlussetappe der Norwegen- Rundfahrt von Droban nach Sarpsborg jubelte wie am Vortag der Norweger Edvald Boasson Hagen und rückte durch seinen Tagessieg auf den zweiten Rang der Gesamtwertung. Auf dem letzten Teilstück verteidigte Weening sein Leader- Trikot und gewann somit die 6. Tour of Norway. Die Bergwertung sicherte sich der Stölting Group Profi Mads Pedersen!

 

NEWS- Ticker:

31.12.2016

"It´s time to say goodbye": Die fünfjährige Fanclubgeschichte

 

„It´s time to say goodbye“ – das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es ist der richtigeZeitpunkt gekommen, um die fünfjährige „Fabian Wegmann- Fanclub- Geschichte“ zu beenden.

... Mehr

28.12.2016 | Düsseldorf

"Fa[hr]- Weg- Spezial": Fabian Wegmann im Fanclubgespräch über seine Profilaufbahn und der Zukunft des deutschen Radsports

 

Fabian, am 03. Oktober bist du beim Sparkassen Münsterland Giro das letzte Rennen deiner 15- jährigen Karriere vor heimischen Publikum gefahren. Hast du bereits realisiert, dass deine aktive Laufbahn als Profi zu Ende ist?

"Ich habe mir schon Gedanken gemacht, dass dies mein letztes Rennen als Profi sein könnte. Deshalb habe ich es dieses Mal besonders genossen, vor  ... Mehr

Folge uns auf Facebook:

 

" Freunde des Fabian- Wegmann- Fanclubs"